Neuzugang

Lichtbilder mit Wien-Bezug des Vereins Skioptikon

Dank einer privaten Schenkung erweitert sich der Bestand des Wissenschaftlichen Vereins Skioptikon um weitere 70 Lichtbilder, die zur Illustration von Vorträgen verwendet wurden.

Die im März 2021 dem Österreichischen Volkshochschularchiv übergebenen Lichtbilder zeigen vorwiegend das Wiener Stadtleben um 1900. Neben dem Umbau des Karlsplatzes und verschiedenen Sehenswürdigkeiten der inneren Stadt finden sich auch Aufnahmen von der Wiener Stadtbahn sowie den Markthallen. Abgerundet wird das Wien-Potpourri durch Ansichten der Wiener Hausberge.

Eine Bilderserie naturwissenschaftlich-technischen Inhalts behandelt die Herstellung einer elektrischen Glühlampe in all ihren Einzelheiten.

Alle Lichtbilder des Vereins Skioptikon sind gerahmte schwarzweiß-Positive und stellen eine interessante Ergänzung zu den bereits vorhandenen Sujets der Lichtbildersammlung Urania Wien des Österreichischen Volkshochschularchivs dar.